Saline Krampfaderentfernung aus Überzeugung

Mein Name ist Kristina Redner-Roth. Als Heilpraktikerin und Gesundheitsexpertin biete ich die saline Krampfaderentfernung an. Dabei handelt es sich um eine schonende und biologische Methode zur Entfernung von Krampfadern und Besenreisern. Wie ich zu dieser Methode gefunden habe, und warum sie die mit Abstand natürlichste Form der Behandlung ist: Darum soll es auf dieser Seite gehen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Krampfadern und Besenreiser zu entfernen. Dazu zählen folgende Behandlungen:

  • Verödung mit Laserstrahlen
  • Herausreißen der Venen durch „Stripping“
  • Injektion eines Mikroschaums mit Aethoxysklerol (s. FAQ Nr. 13) in die Vene

Alle oben aufgeführten Methoden können den Körper sehr belasten oder nachhaltig schädigen. Denn sie alle gehen mit

  • Operationen
  • Narkose
  • langwierigen Nachbehandlungen
  • Narbenbildungen

einher. Diese belasten immer auch den Körper. Im Gegensatz dazu steht die saline Krampfaderentfernung mit Kochsalzlösung. Dabei kann auf körperfremde Stoffe völlig verzichtet werden.

Bild eines Beins vor und nach der Krampfaderbehandlung. Vorher sind Krampfadern deutlich erkennbar, eine Woche nach der 1. Behandlung nicht mehr.
Portrait von Heilpraktikerin Kristina Redner-Roth im Freien.

Du hast offene Fragen?

Gerne können wir Deine Fragen in einem persönlichen Gespräch klären.

Jetzt offene Fragen klären!

Die 6 Kernleistungen meiner Tätigkeit
als Heilpraktikerin und Gesundheitsexpertin

Abbildungen über alle Leistungen von Heilpraktikerin Kristina Redner-Roth. Dazu zählen die saline Krampfaderentfernung, die Dorn-Therapie, Blutanalysen, Personal Training, Coaching und Ernährungsberatung.
Portrait von Heilpraktikerin Kristina Redner-Roth im Freien.

Folge mir auf Facebook für hilfreiche Tipps und spannende Informationen rund um das Thema saline Krampfaderentfernung ohne OP!

Hier geht es zu meiner Facebook Seite

Saline Krampfaderentfernung: Wie ich dazu kam

Auf die saline Krampfaderentfernung bin ich durch Erfahrungen in meiner Familie gestoßen. Meine Großmutter hatte im Alter von 95 Jahren ein offenes Bein. Dieses wollten die Ärzte nicht behandeln. Trotz ihres hohen Alters war klar: Wenn nichts unternommen wird, stirbt das Bein vor unserer aller Augen ab. Denn die Durchblutung im Bein war bereits eingeschränkt. Frühzeitig erkannt, hätte die Frau einige Strapazen weniger gehabt. Auch mein Vater hatte mit Krampfadern übersäte Beine. Dadurch litt er an extremen nächtlichen Krämpfen. Kurzum: In meiner Familie wurde ich schon frühzeitig mit dem Thema Krampfadern konfrontiert.

Deshalb habe ich mir als Heilpraktikerin zum Ziel gesetzt, betroffenen Menschen zu helfen. Denn wie mich meine Erfahrung gelehrt hat: Krampfadern können weitreichende Auswirkungen auf den Körper haben. Vor allem eine Thrombenbildung kann ernste Folgen haben. Denn wird sie nicht rechzeitig erkannt und behandelt, führt sie im schlimmsten Fall zu einem Herz- oder Hirninfarkt. Deshalb ist es mir besonders wichtig, präventiv zu handeln. Einerseits, um meinen Klienten zu schönen Beinen zu verhelfen. Andererseits aber auch, um meine Klienten und ihr Venensystem zu schützen und nachhaltig zu behandeln.

Deshalb empfehle ich die mit Abstand schonendste und natürlichste Methode: Die saline Krampfaderentfernung mit Kochsalzlösung.

Ich möchte die Menschen von heute behandeln, damit sie morgen wieder Beine zeigen können.

Erfahrungen & Bewertungen zu Heilpraktikerin Kristina Redner-Roth

Meine Kunden sprechen eine 100%-ige Weiterempfehlung aus. Überzeuge Dich von meinen Bewertungen auf Proven Expert.

Ich freue mich, Dich und Deine Beine kennen zu lernen!

Deine Heilpraktikerin
Kristina Redner-Roth
GanzheitlichDenken | Praxis für Naturheilmedizin

Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Vielen Dank, dass Du Dich zu einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin anmeldest.
Es ist eine gute Entscheidung für Deine Gesundheit und Schönheit.



    Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
    Akzeptieren